Die Volleyballabteilung wurde 2003 von Rolf Behr ins Leben gerufen und der Spielbetrieb in der Hans Broschey Halle aufgenommen.Am Anfang haben sie nur als Freizeitmannschaft gepritscht, gebaggert und geschmettert.

Zwei Jahre später übernahm Mathias Horvath die Abteilung und es fanden sich nach und nach immer mehr Volleyballinterressierte. Vor allem die Jugendlichen fanden Gefallen an dem neuen Sportangebot.

Im Jahre 2005 wurde erstmals ein Volleyballturnier in Höheinöd organisiert. Seit 2010 übernimmt die Volleyballabteilung auch die Ausrichtung des Freizeit-Volleyballturniers um den Pokal des Westpfalz-Turngaues. Seit Ende 2015 ist Sam Jekel neuer Abteilungsleiter der Volleyballabteilung.

 

Das Training findet Sonntags von 18.00 - 20.00 Uhr in der Hans-Broschey-Halle statt. In den Sommermonaten werden die Übungsstunden auch gerne mal ins Freie verlagert. Momentan gehören der Abteilung 12 Spielerinnen und Spieler an.

 

Bei Interesse kann auch gerne zu Sam Jekel Kontakt aufgenommen werden unter: 0172 9620166