Die Tischtennisabteilung wurde 1974 von Bert Wilhelm ins Leben gerufen und steht heute auf einem stabilen Fundament. Ein guter Trainingsbesuch, hervorragende Trainingsmöglichkeiten und nicht zuletzt die qualifizierten Übungsleiter brachten den Verein nach vorne. Zunächst mit einer Herrenmannschaft in den Wettkampfsport gestartet, ist die Tischtennisabteilung aktuell mit drei Herrenmannschaften, einer Damenmannschaft sowie vier Jugendmannschaften in den Wettkämpfen vertreten. 

Damit gehört der Turnverein mittlerweile zu einem der größten Vereine bzw. Abteilungen in unserem Bezirk. Den Aufschwung verdanken wir vor allem der kontinuierlichen Jugendarbeit, welche die Mannschaften sicherlich zukünftig auch noch in höhere Spielklassen führen wird. Die Abteilung organisiert neben den Mannschaftswettbewerben auch das Tischtennis Pfingstturnier, einen Ortsentscheid der Mini-Meisterschaften, die Pokalendrunde der Kreisligaund Kreisklasse und richtet seit vielen Jahren die Bezirkstage für den Bereich Westpfalz Süd aus.

Auch das Gesellige steht hoch im Kurs. So trifft man sich nach den Wettkämpfen immer in der Gaststube der Hans Broschey Halle um Smalltalk zu halten. Aber auch Bowling spielen, Kegeln, Wanderungen sowie Grillfeste, sind feste Bestandteile der Kommunikation in der Abteilung.

 

 

Die Trainingsstunden sind wie folgt:

 

Aktive:

Dienstag und Donnerstag von 19:00 - 22:00 Uhr

 

Schüler und Jugendliche:

Dienstag und Donnerstag von 18:00 - 20:00 Uhr

                            Freitags von 14:30 - 16:00 Uhr